Verkehrshinweise

Ringzug: Schienenersatzverkehr auf der Trossinger Eisenbahn ab 24. März 2022

24.03.2022

 

Die Ringzüge des SWEG-Verkehrsbetriebs Hohenzollerische Landesbahn fallen aufgrund von Schäden an der Streckeninfrastruktur von Donnerstag, 24. März 2022, an auf der Trossinger Eisenbahn zwischen Trossingen Bahnhof und Trossingen Stadt aus. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen ist eingerichtet.

Wegen einer Straßenbaustelle kann der Bahnhof „Trossingen Bahnhof“ leider nicht direkt angefahren werden. Es wurde eine Ersatzhaltestelle an der Straßenecke „Am Staatsbahnhof“ / „Auf Mittelhardt“ in 350 Metern Entfernung vom Bahnhof eingerichtet. Aufgrund des längeren Fußwegs sowie der längeren Fahrzeiten der SEV-Busse können nicht alle Anschlüsse erreicht werden. Zu beachten ist außerdem, dass morgens von Trossingen Bahnhof die RB42 (normale Abfahrtszeit: 7.16 Uhr) Richtung Rottweil erst 24 Minuten später abfährt.

Vor Fahrtantritt sollten die Fahrgäste daher unbedingt ihre Reiseverbindungen überprüfen. Die Fahrgäste werden gebeten, Fahrkarten vorab an den Automaten und den üblichen Verkaufsstellen zu erwerben. In den SEV-Bussen können keine Fahrscheine verkauft und es können keine Fahrräder befördert werden.
Die detaillierten Fahrpläne sind im Internet unter www.sweg.de/verkehrsmeldungen zu finden. Telefonische Auskünfte erteilt der SWEG-Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn in Immendingen unter Telefon 0 74 62/20 42 10.

Schienenersatzverkehr Trossinger Eisenbahn ab 24.4.2022