Verkehrshinweise

Schienen-Ersatzverkehr auf der Trossinger Eisenbahn

Betroffene Linien: KBS 742.1
25.03.2021

Der Ringzug teilt mit: Von Donnerstag, 25. März, bis einschließlich Freitag, 30. April 2021, werden die Ringzüge der Südwestdeutschen Landesverkehrs-AG auf der Trossinger Eisenbahn zwischen Trossingen Bahnhof und Trossingen Stadt durch Busse ersetzt. Dies soll helfen, kurzfristige Zugausfälle – aufgrund überwiegend pandemiebedingter Personalknappheit – zu vermeiden. Aufgrund der längeren Fahrzeiten der Busse können nicht alle Anschlüsse zu Linienbussen in Trossingen Stadt hergestellt werden. Vor Fahrtantritt sollten die Fahrgäste daher ihre Reiseverbindung überprüfen. Aufgrund der Kurzfristigkeit werden die Anpassungen allerdings erst in einigen Tagen in den digitalen Fahrplan-Auskunftsmedien angezeigt. Die Fahrgäste werden gebeten, sich vorab die Fahrkarten an den Automaten und den üblichen Verkaufsstellen zu kaufen. In den Ersatzbussen können keine Fahrscheine verkauft und es können keine Fahrräder befördert werden.

Telefonische Auskünfte erteilt der SWEG-Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn in Immendingen unter der Telefonnummer 07462 20 42 10.