• JobTicket-BW_Schriftzug_final

    Das TUTicket-Jobticket BW mit Zuschuss für die Landesverwaltung in Baden-Württemberg

    Das TUTicket-JobTicket BW für Landesbedienstete ist seit 1. Januar 2016 erhältlich. Es handelt sich um eine persönliches TUTicket-AboCard, das vom Arbeitgeber seit dem 1. Oktober 2017 mit 25 EUR monatlich bezuschusst wird. In diesem Faltblatt sind die wichtigsten Informationen rund um die Beantragung des JobTickets BW zusammengefasst.

    Das JobTicket BW ist eine vom Land bezuschusste Fahrkarte für die Fahrt zwischen Wohnung und Dienststelle. Die Fahrkarte ist ausschließlich im Jahresabonnement mit monatlicher Zahlungsweise erhältlich. Das JobTicket BW wird von den Verkehrsverbünden sowie von der Deutschen Bahn AG angeboten. Das JobTicket BW kann je nach Anbieter unterschiedlich ausgestaltet sein (z.B. Preis, Mitnahmeregelung).

    Zuschussberechtigt sind die unmittelbar beim Land Beschäftigten (Arbeitsvertrag oder Dienstverhältnis mit dem Land). Diese Personengruppe umfasst insbesondere Tarifbeschäftigte, Beamtinnen und Beamte sowie Richterinnen und Richter des Landes. Beschäftigte von Einrichtungen mit eigener Dienstherren- oder Arbeitgebereigenschaft (z.B. Tochterunternehmen des Landes) sind nicht anspruchsberechtigt. Weiterführende Informationen zum Kreis der Zuschussberechtigten finden Sie im Merkblatt „Zuschussberechtigte von A– Z“ auf der Seite des Landesamt für Besoldung und Versorgung Baden-Württemberg.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser TUTicket KundenCenter: Tel. 07461 926-3500 oder schreiben Sie uns an info@tuticket.de

    Flyer JobTicket BW 2017

    Bestellschein_JobTicket BW

    Hier geht es zur JobTicket BW Seite des Landesamts für Besoldung und Versorgung