Corona

Ergänzung: Hinterlegung und Erstattung von AboCards während der Corona-Einschränkungen

18.06.2020

Die Abendverkehre bleiben bis auf Weiteres eingeschränkt. Aus diesem Grund können AboCards auch für den Monat Juli 2020 hinterlegt und erstattet werden. Bitte geben Sie Ihre AboCard rechtzeitig bis zum letzten Werktag im Juni 2020 im TUTicket-KundenCenter ab. Sie können vorab telefonisch einen Termin für die Übergabe vereinbaren oder die Karte per Post schicken oder in den Briefkasten des Landratsamts werfen. Bitte beachten Sie, dass eine Hinterlegung aktuell nur monatsweise möglich ist. Bitte melden Sie sich daher jeweils am Ende eines Hinterlegungszeitraums und informieren sich, ob die Karte weiterhin hinterlegt werden kann und teilen Sie uns Ihren Wunsch (zur Abholung/weiteren Hinterlegung) mit.

Die Hinterlegung ist jeweils nur für einen weiteren Monat möglich, da die aktuellen Entwicklungen in der Corona-Zeit abgewartet werden müssen sowie die damit verbundenen Auswirkungen auf den Linienverkehr. Eine Hinterlegung der AboCard ist maximal bis zu dem Zeitpunkt möglich, an dem die Linienbusse und Züge wieder normal verkehren. 

Möchten Sie Ihre hinterlegte AboCard wieder zurück? Dann vereinbaren Sie bitte vorab telefonisch einen Termin zur Übergabe im TUTicket-KundenCenter. Eine Abholung ist vom 25. Juni bis zum 3. Juli 2020, 12 Uhr möglich. Wird die Karte nicht bis zu diesem Zeitpunkt abgeholt, verlängert sich die Stilllegung automatisch für den Monat Juli. Für August kann die Karte ab dem 27. Juli abgeholt werden. Bitte beachten Sie, dass bei der Abholung die AboCard nur persönlich an den Inhaber der Karte übergeben werden darf.